Unabhängig davon mit welchem Kameramodell gearbeitet wird, der Kurs ist für jeden ambitionierten Schwarzweißfotografen bestens geeignet. 

Es geht im Wesentlichen darum Kenntnisse zu vermitteln, um mit Digitalkameras Ergebnisse zu erzielen, die an die Qualität klassischer Schwarzweißaufnahmetechnik heranreichen. 

Um einen hohen Tonwertreichtum erhalten zu können, sind für Digitalkameras besondere Aufnahme- und Bildbearbeitungstechniken erforderlich. Es braucht dazu einen Blick auf den  spezifischen Ablauf - von der Aufnahmetechnik über die korrekte Bearbeitung im Raw-Converter bis zur gelungenen Umwandlung der RGB-Dateien in Graustufenbilder.

Mehr als Grundkenntnisse im Umgang mit der Kamera und mit Photoshop sind wünschenswert. 

Weil Ebenentechniken verwendet werden ist Lightroom eher nicht geeignet.

Im zweiten Teil nach der Pause wollen/können wir am mitgebrachten Laptop das erlernte ausprobieren. Dazu gern und am besten eigene, nach eigener Meinung geeignete Bilder zur Umwandlung zu schwarzweiß mitbringen.

 

Datum: 18.11.2017, 10:30 - ca. 16:00 Uhr

Ort: bei Traute, Bahnsenallee 1a, 21465 Reinbek

Kostenbeitrag: 30 € pro Person

Teilnehmerbegrenzung : 8 Personen

Anmeldung erbeten bei Traute: Tel. 040-7224665 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Was wollen wir machen?:

  • Grundlagen der digitalen Schwarzweißfotografie in Anlehnung an die Analoge Schwarzweiß-Aufnahmetechnik. 
  • Benötige ich eine spezielle Kamera?
  • Einfluss der Sensor-Charakteristik und Sensorgröße auf die Tonalität. Was ist bei der Ausarbeitung der Bilddateien diesbezüglich für optimale Ergebnisse ganz besonders zu beachten.
  • Das Digitales Zonensystem kann für hervorragende Ergebnisse sorgen.
  • Betrachtung im Zusammenhang mit dem Dynamikumfang der verwendeten Kamera.
  • Möglichkeit zur Ermittlung des maximal nutzbaren Dynamikumfangs der Kamera.
  • Kontrastbewältigung bei schwierigen Lichtverhältnissen, ausgefeilte Belichtungstechniken, Tipps und Tricks.
  • Umwandlung der RGB-Dateien in tonwertreiche, brillante Graustufenbilder mit den vielfältigen Möglichkeiten von Adobe Photoshop. Anwendung der effektivsten und besten Werkzeuge zur Schwarzweißkonvertierung.
  • Verbesserung der Lichter- und Schattenzeichnung durch spezielle Ebenentechniken in Photoshop. Lichtermasken, das Geheimnis für überragende Tonwerte! 
  • Die besten Schärfungstechniken für digitale Schwarzweißfotografien. 

Ich hoffe das Interesse ist geweckt und wir sehen uns im Workshop.

Heiner Schmitz 

 



Copyright © 2017 - DVF-Hamburg
  Alle auf dieser Homepage gezeigten Fotos unterliegen dem Copyright des jeweiligen Fotografen - Verwendung nur mit schriftlicher Genehmigung.