DVF HAMBURG | NEWS


  • 17.04.2020 Ausstellungen , DVF Hamburg

    Fotoaustellung BELEUCHTUNG

    Wenn Ausstellungen in Zeiten von Corona nicht am gewohnten Ort stattfinden können, muss man sich andere Wege suchen, um seine Bilder der Öffentlichkeit zu präsentieren.

    Es ist eine lange Tradition, dass die GESELLSCHAFT DER LICHTBILDFREUNDE im Rathaus Wandsbek jedes Jahr im Frühjahr eine Ausstellung ausrichtet. Als Thema hat sich die Fotgruppe in diesem Jahr für das Thema "Beleuchtung" entschieden. Aus bekannten Gründen konnte die Ausstellung nicht durchgeführt werden. Als Alternative bot sich jedoch eine Online-Ausstellung an, die man sich auf der Internetseite der Gruppe anschauen kann.
    Zur Erläuterung der Ausstellung:
    „Der Begriff Beleuchtung bezeichnet die Lichterzeugung mithilfe einer künstlichen Lichtquelle sowie die folgende Sichtbarmachung von Objekten, die nicht selbst leuchten. Dieses Kunstlicht macht den Menschen unabhängig von natürlichen Lichtquellen und dient der Verbesserung der Sehleistung.“

    Bei ihrer Motivsuche kam den Fotografierenden schnell die Erleuchtung:
    Eine Vielfalt von Motiven und originellen Sichtweisen führte zu einem beeindruckenden Ergebnis. Vom Leuchtturm bis zur Ballerina, von der Speicherfassade bis zur U-Bahnstation, vom Museum bis zur Bühne.

    Die „künstlichen Lichtquellen“ erweisen sich als gestaltendes, formendes Licht.  Die „sichtbar gemachten Objekte“ erscheinen verwandelt, verzaubert.

    Das Foto zum Plakat der Ausstellung hat den Titel "Spitze" und ist von Rita Schneider.

    Hier geht's lang zur Online-Ausstellung:
    https://www.fotoclub-hamburg-wandsbek-glw.de/galerien/online-ausstellung-beleuchtung/